Bitcoin auf der Jagd nach neuem Allzeithoch nach Tiefstständen in der Reichweite

  • Die BTC handelt innerhalb eines symmetrischen Dreiecks.
  • Der Kurs folgt einer parabolisch ansteigenden Unterstützungslinie.

Der Kurs hat möglicherweise gerade erst mit der fünften und letzten Unterwelle der aktuellen Aufwärtsbewegung begonnen.

Das Treuhandprojekt ist ein internationales Konsortium von Nachrichtenorganisationen, das Standards für Transparenz aufbaut.

Bitcoin (BTC) hat in der vergangenen Woche innerhalb eines symmetrischen Dreiecks gehandelt.

Technische Indikatoren und die längerfristigen Aussichten sprechen für einen Ausbruch aus diesem Dreieck, der den Kurs schließlich auf ein neues Allzeithoch führen würde.

Bitcoin in einem symmetrischen Dreieck

Der BTC-Preis wird seit seinem Höchststand von 18.977 $ am 21. November innerhalb eines symmetrischen Dreiecks gehandelt. Heute fiel der Preis auf die Unterstützungslinie des Dreiecks und erzeugte einen langen unteren Docht und einen Hammerkerzenständer, ein Zeichen für Kaufdruck.

Der Punkt der Konvergenz zwischen Unterstützung und Widerstand tritt am oder nahe dem 27. November ein, an dem eine entscheidende Bewegung aus dem Muster heraus erfolgen sollte.

BTC-Dreieck

Der MACD ist in den vergangenen zwei Tagen allmählich angestiegen, was die Möglichkeit eines Ausbruchs aus dem Dreieck unterstützt.

Ein Ausbruch, der die gesamte Höhe des Musters durchläuft, würde die BTC bis auf 19.900 $ bringen.

BTC-Ausbruch

Geht die BTC-Rallye zu Ende?

Der BTC-Kurs folgt seit Beginn der Aufwärtsbewegung im September einer parabolisch ansteigenden Unterstützungslinie. Der Preis handelt immer noch oberhalb dieser Linie und nähert sich dem Allzeithoch bei 19.500 $.

Die Kurserholung ist stark überkauft, wobei sowohl RSI als auch MACD nahe den höchsten jemals erreichten Niveaus liegen. Darüber hinaus steht der Stochastic-Oszillator kurz davor, ein rückläufiges Cross zu bilden.

Während also ein weiterer Preisanstieg aufgrund der kurzfristigen Messwerte wahrscheinlich erscheint, ist ein Retracement überfällig und könnte erst erfolgen, wenn der Dreiecksausbruch abgeschlossen ist.
BTC Täglich

Wellenzahl

Der BTC-Preis befindet sich wahrscheinlich in der fünften und letzten Welle eines zinsbullischen Impulses (unten in orange dargestellt).

Das Vorhandensein des Dreiecks deutet darauf hin, dass es sich um eine Unterwelle 4 (rot) handelt, nach der der Preis ausbrechen sollte.

Ein wahrscheinliches Ziel für die Oberseite der Bewegung wäre zwischen $20.855-$21.000, die 3,61 Fib Verlängerung der Unterwelle 1 und die Projektion der Unterwellen 1-3 auf die Unterseite der Unterwelle 4.
Anzahl der BTC-Wellen

Schlussfolgerung

Die BTC handelt innerhalb eines symmetrischen Dreiecks, aus dem ein Ausbruch erwartet wird, der den Kurs auf ein neues Allzeithoch führen könnte.